Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Events

Institutsveranstaltungen

Die sechs Arbeitsbereiche sowie das Forschungszentrum organisieren regelmäßig Veranstaltungen oder sind Teil der Planung. Aufgrund der aktuellen Situation rund um Covid-19 findet der wissenschaftliche Austausch vor allem virtuell statt. 

 

Symposium Sozialpädagogik 2021

Der Arbeitsbereich Elementarpädagogik lädt zum Symposium Sozialpädagogik 2021, welches online stattfinden wird. 

  • Donnerstag, 24. Juni 2021, 14:00-18:00 Uhr 
  • Thema: „Digitale Medien in elementar- und sozialpädagogischen Arbeits- und Forschungsfeldern“
  • Im Rahmen der Veranstaltung findet eine Poster-Präsentation sowie -Pärmierung statt
  • Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft statt
  • Die Einladung sowie das Programm ist hier einsehbar

 

Grazer Forum Inklusion 2021

Online-Konferenz

Der Arbeitsbereich Inklusive Bildung & Heilpädagogische Psychologie lädt zum Grazer Forum Inklusion, das auch 2021 aufgrund der Gegebenheiten online stattfindet. 

  • Donnerstag, 17. Juni 2021
  • Thema: „Förderung von Gesundheitskompetenz im Kontext schulischer Inklusion“
  • Im Rahmen der Veranstaltung werden auch heuer wieder die Lebenshilfe Forschungspreise für Inklusion verliehen
  • Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem FZIB statt
  • Die Einladung können Sie hier einsehen (barrierfrei)
  • Anmeldungen bis Dienstag, 15. Juni 2021 erbeten: shorturl.at/inARV
  • Als Videokonferenztools werden gather.town und UniMEET verwendet

 

Abschlusskonferenz „Qualimentary“

Online-Konferenz

Sehr herzlich lädt der AB Elementarpädagogik zur Abschlusskonferenz des Erasmus+ Projekts „Qualimentary“ ein (Qualimentary = Qualitätsentwicklungsprozesse in elementaren Bildungs- und Betreuungseinrichtungen implementieren).

  • Dienstag, 01. Juni 2021, 14:00-17:00 Uhr 
  • Nähere Informationen folgen 

 

Eröffnung der STEIERMARK SCHAU, 9. April 2021

Die Ausstellung des Landes – die neue STEIERMARK SCHAU – wird vom Universalmuseum Joanneum an vier Schauplätzen realisiert: Das Museum für Geschichte, das neu gestaltete Volkskundemuseum, das Kunsthaus Graz und ein innovativer mobiler Ausstellungspavillon vermitteln in einem großen Themenbogen die Vielfalt unseres Landes. Für die neue Ausstellung wurde u.a. das Institut für Bildungsforschung und PädagogInnenbildung, Arbeitsbereich für Bildungstheorie und Schulforschung, eingeladen, das Thema Bildung zu erarbeiten und bei der Gestaltung mitzuwirken.

Digitale Eröffnung des mobilen Pavillons in Wien sowie der drei Schauplätze in Graz via Livestream: http://www.steiermarkschau.at/eroeffnung 

  • 07. April 2021, 18:00 Uhr: Eröffnung des mobilen Pavillons in Wien
  • 09. April 2021, 10:00 Uhr: Eröffnung der Schauplätze in Graz,

Am Eröffnungswochenende gibt es die Gelegenheit, die STEIERMARK SCHAU im Volkskundemuseum am 10. und 11. April bei freiem Eintritt (Open House) zu besuchen.

 

The transformative potential of doctoral networks in teacher education

Webinar

Der Arbeitsbereich Empirische Bildungsforschung hat zum Webinar "The transformative potential of doctoral networks in teacher education" eingeladen.

 

Eröffnung des "Forschungszentrums für Inklusive Bildung"

Online-Veranstaltung

Im Rahmen der Eröffnung des Forschungszentrums für Inklusive Bildung gibt es eine „Woche der Inklusion“ mit verschiedenen Auftaktveranstaltungen vom 9.-13. November 2020. Das detaillierte Programm und die Anmeldemodalitäten finden Sie auf der Website.

  • 13. November 2020, 11:00-14:00 Uhr 
  • Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sich die Organisation der Veranstaltung an den COVID-19-Richtlinien der Universität Graz orientiert, zum Teil werden Aufzeichnungen der Veranstaltungen online gestellt

 

Grazer Forum Inklusion 2020

Online-Konferenz

Der Arbeitsbereich Inklusive Bildung & Heilpädagogische Psychologie lädt zum Grazer Forum Inklusion, das 2020 aufgrund der Gegebenheiten online stattfindet. 

  • 12. November 2020, 14:00-16:00 Uhr 
  • Thema: "Alle Kinder im Unterricht erreichen"
  • inkl. Verleihung des Lebenshilfe Forschungspreises für Inklusion 
  • Programm

 

"COVID-19 - Das Ende der Inklusion? Rettung durch Digitalisierung?"

Online-Workshop

Das Forschungszentrum für Inklusive Bildung (FZIB) lädt zum Online-Workshop. 

  • 11. November 2020, ab 15:00 Uhr 
  • die Veranstaltung findet im Rahmen der Eröffnung des Forschungszentrums für Inklusive Bildung statt
  • Programm
  • Anmeldung bis spätestens 09. November 2020 erbeten

Institutsmanagement

MA.

Jasmin Glettler-Feiertag

Institut für Bildungsforschung und PädagogInnenbildung

Telefon:+43 316 380 - 2549

nach Vereinbarung (per Mail)

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.