Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Forschung und Entwicklung

Unsere Forschungsschwerpunkte liegen auf:

  • Entwicklung von Professionalität von Lehrkräften (Fokus auf Entwicklung von Reflexions- und Kritikvermögen sowie digitale Kompetenzen)
  • Mediengestütztes Lernen, Lehren und Materialität
  • Lehr- und Lernforschung im MINT Bereich 
  • Erforschung und Entwicklung innovativer Lehr- und Lernkonzepte, -settings und -materialien

Überblick aktuell laufende Forschungsprojekte

  • "Digital? Sicher!" - Cyber Security App für digitale Kompetenzen, 01.01.2020-31.12.2021, finanziert durch Zukunftsfonds Land Steiermark 
  • "Change the Story" - Digitales Storytelling im Klimaunterricht mit vier EU-Partner*innen, 01.09.2019-31.08.2022, finanziert durch Erasmus+
  • "Habitus.Macht.Bildung" - Bildungswege und soziale Ungleichheiten von Lehramtstudierenden, 01.07.2019-31.12.2021, finanziert durch die Projektmittel für "Heterogenität im Lehramt 2", Ziel- und Leistungsvereinbarung der Universität Graz
  • "Digitale Kompetenzen in der Lehrerbildung" (DiCoTe) - Digitalisierung in der Lehrer*innenbildung, finanziert durch Erasmus+
  • "Momentaufnahmen aus der Schule" - Untersuchung der Auswirkungen der Covid-19-Krise auf Kreativität, Flexibilität und Innovation im Bildungsbereich, ab 2021
  • GRAZiL - Internationalisierung der Lehramtsausbildung & Videofallarchiv. Modellprojekt für die Internationalisierung der Lehramtsausbildung an der Universität Leipzig und der Karl-Franzens-Universität Graz. Projektziel ist der Aufbau einer lehramtsbezogenen Mehr-Fächer-Hochschulkooperation zwischen UL und UG zur qualitativen wie quantitativen Förderung von Studierendenmobilität
  • makingAchange (mAc) - „Entwicklung und Testung von innovativen Methoden zur Etablierung von Forschungs-Bildungs-Kooperationen zu den Themen Klimawandel und Nachhaltigkeit in Österreich“, 01.01.2020-07.2023

Überblick abgeschlossene Forschungsprojekte 

  • "ATEMPGRAD" - PocketEthoLab für den naturwissenschaftlichen Unterricht, 01.10.2019 - 30.09.2020, finanziert durch Horizon2020/FET Launchpad
  • Stipendien für zwei Masterarbeiten aus dem HFDT-Netzwerk (Human Factor in Digital Transformation) zu den Themen "Virtuelle Lernumgebungen - Digitale Materialien von Museen" und "Künstliche Intelligenz im Unterricht - Mit einem Chatbot den Lernerfolg steigern", 07.09.2020-07.02.2021, finanziert durch BANDAS-Center und Zentrum für Informationsmodellierung der Universität Graz

Arbeitsbereichleitung

Univ.-Prof. Dr.phil.

Kathrin Marie Otrel-Cass

Institut für Bildungsforschung und PädagogInnenbildung

Telefon:+43 316 380 - 3837

Mitttwoch 15.30-16.30 (Bitte um e-mail Anmeldung)

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.