Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Forschung

Aktuelle Forschungsthemen des Arbeitsbereichs mit den dazugehörigen Projekten

siehe Menü linke Spalte

Abgeschlossene Forschungsprojekte des Arbeitsbereichs

Schulische Inklusion und Digitalisierung

  • In-DIG-developments "Inklusion durch digitale Schulentwicklung - Barrieren und Lösungen infolge von COVID-19"
    Mehr dazu erfahren Sie hier.
  • Scratch Options! Soziale Problemlösefähigkeiten und CT bei Schülerinnen und Schülern der 4. und 5. Schulstufe. Mehr dazu erfahren Sie hier.
  • Re_HaRe "Reaching the hard to reach": Inclusive responses to diversity through child-teacher dialogue
    Mehr dazu erfahren Sie hier.
  • IMAS II “Improving Assistance in Inclusive Educational Settings II”
    Mehr dazu erfahren sie hier.

Förderung sprachlicher und literaler Kompetenzen von Kindern

  • RegiNaDiff: Regional, Nachhaltig und Differenziert im Unterricht: Starting the green transformation in school. Mehr dazu hier.

  • Regio-Diff: Regionen der Steiermark kennenlernen: Differenzierte Sachunterrichtsmaterialien für inklusiven Unterricht in der vierten Schulstufe
    Mehr dazu erfahren Sie hier.

  • Testentwicklung und Testnormierung:

    Von 2015 bis 2017 fand die Testnormierung der folgenden Instrumente statt: 

    • DiLe-D (Dekodiertest)
      Mehr zum DiLe-D erfahren Sie hier.

    • DiLe-V (Leseverständnistest)

    • GraWo (Grazer Wortschatztest)
      Mehr zum GraWo erfahren Sie hier.

  • Unterrichtsmaterialentwicklung:
    • DiLu (Differenzierter Leseunterricht)
      Mit diesen neuen Leseheften für DIfferenzierten LeseUnterricht können Lehrende der zweiten und dritten Schulstufe, mit allen Kindern gemeinsam, aber auf verschiedenen Leseniveaus, an einem Thema arbeiten. Mehr dazu erfahren Sie hier.
  • LARS, "LAnguage and Reading Skills in children with German as a first or second language", Längsschnittstudie zur Förderung der literalen und sprachlichen Kompetenzen von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund im Unterricht der zweiten und dritten Klasse Grundschule
    Mehr dazu erfahren Sie hier.

Entwicklung der Schulischen Inklusion

  • IMAS “Improving Assistance in Inclusive Educational Settings”
    Mehr dazu erfahren sie hier.
  • SILKE - Schulische Integration im Längsschnitt - KomptenzEntwicklung bei SchülerInnen mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf in der Sekundarstufe 1.      
    Mehr dazu erfahren Sie hier.
  • QIS, "Qualität in Integrativen Schulen"
    Mehr dazu erfahren sie hier.
  • Co-teaching
    Mehr dazu erfahren Sie hier.
  • Evaluierung inklusiver Modellregionen
    Mehr dazu erfahren Sie hier.

Soziale Inklusion und Partizipation

  • ATIS, "Einstellungen schulische Integration"
    Mehr dazu erfahren Sie hier.
  • Qualitätssicherung in Einrichtungen für Erwachsene mit hohem Betreuungsbedarf
    Mehr dazu erfahren Sie hier.
  • Sexualassistenz für Menschen mit Behinderung, Evaluation des Angebotes libida-sexualbegleitung® von alpha nova
    Mehr dazu erfahren Sie hier.

Heilpädagogisch-psychologische Diagnostik

  • Entwicklung eines adaptiven diagnostischen Inventariums und eines Lernprogramms für Kinder mit Lernschwierigkeiten (EELS) in Kooperation mit PH Steiermark

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.